Einkleidung neuer Novizinnen unter dem Schutzmantel der Gottesmutter

Das Jahr 2019 hat auch für die Anbetungsschwestern vom Königlichen Herzen Jesu mit neuen Gnaden begonnen:

Am 2. Februar, dem Fest Mariä Lichtmess, erhielten sechs Postulantinnen ihr Ordenskleid und wurden damit zu Novizinnen. Dies geschah, wie schon im Jahr zuvor, in einer feierlichen Zeremonie in der Kirche SS. Michele e Gaetano in Florenz; die zeitlichen Gelübde wurden dabei von Seiner Exzellenz Erzbischof Bacqué entgegengenommen, der danach ein feierliches Hochamt zelebrierte.

Schnelles Teilen: