Primizmesse von Neupriester Ross Bourgeois

Primizmesse von Neupriester Ross Bourgeois

Am 11. August kam Kloster Maria Engelport die Ehre zu, Schauplatz der Primizmesse unseres am 4. Juli zum Priester geweihten Kanonikers Ross Bourgeois zu sein.

Kanonikus Bourgeois hatte bereits sein Pastoraljahr als Diakon dort verbracht und hatte auch oftmals in seinem Diakonamt am sonntäglichen Choralhochamt mitgewirkt.

Nun kam es zu seiner ersten feierlichen Messe, zu der eine sehr große Zahl von Gläubigen extra angereist war.

Unser Generalvikar für Deutschland, Monsignore Prof. DDr. Schmitz, war dabei Festprediger und wies in seiner Predigt auf die zentrale Wichtigkeit der Opfergesinnung im Leben eines jeden Priesters hin.

Nach der hl. Messe spendete Kanonikus Bourgeois noch den dicht gedrängten Gläubigen einzeln seinen Primizsegen. Die Feierlichkeiten  wurden anschließend von einem kleinem Empfang im Klostercafé abgeschlossen.