Trier

Feier des hl. Messopfers im Auftrag des Bistums in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus in der Stadt Trier

Hl. Messen in St. Martin Sommer 2024

So9.06.Äußere Feier des Herz Jesu Festes11.30 Uhr 17.00 UhrNachprimiz Sakramentsandacht gefolgt vom Primizsegen
So16.06.4. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So23.06.5. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
Sa29.06.Peter und Paul18.30 UhrHochamt
So30.06.6. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So7.07.7. Sonntag nach Pfingsten!!!18.00Uhr!!!Hochamt
So14.07.8. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So21.07.9. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So28.07.10. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So4.08.11. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So11.08.12. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
Do15.08.Mariä Himmelfahrt18.30 UhrHochamt
So18.08.13. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So25.08.14. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
So1.09.15. Sonntag nach Pfingsten11.30 UhrHochamt
Rosenkranzgebet in der Regel immer 30 Min. vor allen hl. Messen.
Beichtgelegenheit besteht immer sonntags von ca. 11.00 Uhr bis 11.20 Uhr (Beichtstuhl im rechten Seitenschiff); bei Bedarf auch noch nach der hl. Messe. Die Bänke vor dem Beichtstuhl sind für die Wartenden reserviert!
Die heilige Kommunion wird in der Außerordentlichen Form des Römi-schen Ritus nur als Mundkommunion gespendet, und wenn möglich, kniend empfangen.
Vorankündigungen & Verschiedenes…
Kanonikus Andrew Morrow wurde am 29. Januar 2024 in Gricigliano von S. Em. Leo Kardinal Burke zum Priester geweiht. Deo gratias! Begleiten wir ihn im Gebet!
Pater Simeon Gloger wird uns am Sonntag, den 7. Juli, besuchen und die Predigt halten. Er ist Benediktinermönch in der Abtei der Dormitio in Jerusalem, stammt aber aus dem Bisstum Trier..
Am 7.Juli werden wir nur eine Abendmesse haben können, da die Kirche davor nicht frei sein wird.
Am 18. August sind alle herzlich zur Engelport-Kirmes und zum Tag der Offenen Tür ins Kloster Maria Engelport, Flaumbachtal 4, 56253 Treis-Karden, eingeladen!

Beichtgelegenheit

Grundsätzlich versuchen wir, vor jeder hl. Messe ca. 45 Minuten Beichtgelegenheit zu ermöglichen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass es hin und wieder auch vorkommen kann, dass die Beichtgelegenheit erst später beginnt oder kurzfristig entfallen muss. Insbesondere an hohen Festen sind vielerlei Vorbereitungen zu treffen, damit die Liturgie würdig und reibungslos verlaufen kann. Gerne können Sie den Priester schon im Vorfeld kontaktieren oder sich bei Bedarf in der Sakristei melden – gerne auch noch nach der hl. Messe.

Kirche St. Martin, Trier

Anschrift: Maarstraße 72 / Kloschinskystraße 1, 54292 Trier

Hl. Messen An Sonn-und Feiertagen: Amt um 11.30 Uhr
Beichtgelegenheit : ab 10.45 Uhr oder nach dem Amt. Bitte melden Sie sich in der Sakristei!

St. Martin liegt mitten im Maarviertel, in Trier-Nord vor der Porta Nigra.

St. Martin gehört zur Pfarreiengemeinschaft St. Paulin in Trier
https://www.pfarreiengemeinschaftpaulin.de/

Seite ansehen

Kontaktinformation:

Kanonikus Joseph de Poncharra, 1. Vikar und Hotelier in Kloster Maria Engelport
Mobil: +49/(0)172 3150449
Festnetz direkt: +49/(0)2672-915.75.314
E-Mail:

Spendenkonto für unser Trierer Messapostolat:
Kontoinhaber: Pro Sacerdotibus e. V.
IBAN: DE80 7509 0300 0302 2185 77
BIC: GENODEF1M05
Bank: Ligabank eG München
Ein ewiges vergelt‘s Gott! Wenn Sie eine Spendenquittung möchten, geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihre vollständige Anschrift an.

Wir danken Herrn Dr. Stefan Schilling für die Pflege der Webseite http://www.schilling-trier.homepage.t-online.de
Diese enthält auch einen Bericht über die Geschichte des Messapostolates Trier sowie einen Nachruf auf P. Daniel Bartels und dessen langjähriges fruchtbares Wirken in Trier. Die Kanoniker des Instituts Christus König in Kloster Maria Engelport waren mit P. Bartels freundschaftlich verbunden und werden sein seelsorgliches Werk mit Katechesen sowie Familien-und Jugendarbeit dankbar fortsetzen.