Weihbischof Peters besucht Kloster Maria Engelport

Weihbischof Peters besucht Kloster Maria Engelport

Am 31. Mai, dem Fest Maria Königin, kam der Kanoniker- und Schwesterngemeinschaft von Kloster Maria Engelport die große Freude zuteil, den Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters als Zelebranten der abschließenden Andacht im Marienmonat Mai begrüßen zu dürfen.

Die Klosterkirche war voll besetzt, als an jenem Freitagabend Weihbischof Peters der feierlichen Sakramentsandacht vorstand, die von einer großen Prozession zur Lourdesgrotte gefolgt wurde.

Die Zeremonie wurde in besonderer Weise mitgestaltet durch den Kirchenchor „Gregoriana“, der unter der Leitung von Chordirektor und Konzertorganist Sven Scheuren verschiedene geistliche Stücke vortrug.

Der feierlichen Sakramentsandacht folgte ein großer Festakt im Wendelinushof, wo unser Generalvikar, Msgr. Prof. DDr. Rudolf Michael Schmitz, und die neue Hausoberin der Anbetungsschwestern zu Engelport, Schwester Jacobus-Maria, Weihbischof Peters ihren Dank aussprachen und wo auch für die Gläubigen Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem für den Visitationsbezirk Koblenz verantwortlichen Weihbischof bestand.